Naruto Shippuuden 253

Die Brücke zum Frieden

 

Schande über mein Haupt! Ich hab doch tatsächlich das wichtigste Boost-Pic der letzten Folge einfach vergessen einzufügen! Also hier, der Vollständigkeit halber:

 

Ja, auch Tobi ist verletzlich!

 

So, ich hoffe heute hab ich wieder alle Sinne beisammen.
Wir erinnern uns: Tobi vs. Konan. Der Kampf war voll im Gange und Tobi scheint sich immer noch in einer ausweglosen Situation zu befinden.

Konan hat à la Moses das Meer gespalten und dann ging es für Tobi abwärts.

Mit Tobis Technik sind wir ja bereits vertraut, er kann sich dematerialisieren um Angriffe abzuwehren (allerdings nur für fünf Minuten am Stück), muss sich aber wieder materialisieren, um selbst anzugreifen oder sich selbst in eine andere Dimension zu befördern (was ziemlich lange dauert).

Konan weiß das natürlich und dementsprechend ist ihr Plan aufgebaut. Sie hat ganze 600000000000 Briefbomben erschaffen, die Tobi zehn Minuten lang festhalten sollen, damit er sich nicht aus dem Staub machen kann.
Sechshundert Milliarden Briefbomben…also da muss sich Tobi mal ganz schnell was einfallen lassen.Aber er wäre ja nicht unser geheimnisvoller Mister X, wenn er das nicht täte.

Und was macht er? Bricht den Teil der Maske vorm linken Auge ab und was ist das? Ein zweites Sharingan!!
Ha, endlich mal Tobi in Aktion und dann sehen wird DAS!

Das zweite Sharingan!


Da kommt natürlich die Frage auf: Wieso um alles in der Welt, hat er eine Maske mit nur einem Guckloch auf, wenn er ein zweites Sharingan besitzt?!

Nichtsdestotrotz versinkt er erstmal in einer riesen Explosion, während sich Konan über ihn ärgert und nochmal an Yahiko, Nagato und Naruto denkt.
Das sollen dann wohl auch die zehn Minuten gewesen sein und Konan ist sich sicher, dass sie es geschafft hat und Tobi tot ist…denkste!
Tobi hatte natürlich ein Ass im Ärmel, was ja auch schon angedeutet wurde– allein schon mit seinem ersten Satz: ‘Unterschätze nicht die visuellen Fähigkeiten des Uchihaclans!’

Und da Konan mit einem Metallstab durchbort, eh schon halb tot in den Seilen hängt, erzählt Tobi ihr natürlich, wie er aus dieser ausweglosen Situation entkommen ist.
Izanagi!
Ich finde es klasse, dass die Technik nochmal aufgegriffen wird. Nochmal? Richtig, Danzo hat diese Technik des öfteren im Kampf gegen Sasuke eingesetzt. Ich sag nur: Box-Sack „Danzou X10“ (-nicht wahr, Hengetsu ^^).
Izanagi ist eine Technik, mit der man die Grenze zwischen Illusion und Realität kontrolliert, was so viel heißt wie,dass man seinen eigenen Tod ungeschehen machen kann. Hört sich erstmal nach einem tollen Jutsu an, aber da ist ein Haken:

Einmal angewendet, schließt sich das jeweilige Sharingan für immer.
Hat Tobi also deswegen die Maske abgebrochen, um das linke Sharingan zu opfern und nicht das andere? Ist das rechte also besser oder ein besonderes und er wollte es deswegen unbedingt behalten?
Aber andererseits, erinnern wir uns mal an Tobis Sharingansammlung, also kann er sich wahrscheinlich einfach ein neues einsetzen.
Ich glaube, er hat das linke geopfert, weil sein rechtes sein Originales ist, also sein Ureigenes und das Linke ist bereits ein fremdes implantiertes gewesen.

 

Aber da war ja noch was, man muss um Izanagi anwenden zu können, (klar) ein Sharingan besitzen und damit die Gene des Uchihaclans , aber auch die der Senju.

 

Bei Danzo konnten wir ganz klar das Gesichts des Ersten Hokage erkennen, ich würde mal gerne wissen, wo Tobi die Senju-Zellen stecken hat.
Und ich möchte mehr über den berühmt berüchtigten Kampf im Tal des Endes wissen…Kampf der Giganten! Bittöö! :D

Hinter Izanagi scheint aber noch mehr zu stecken, denn Tobi holt ganz schön weit aus:

‘In’ (Yin) und ‘Yo’(Yang)– ich hab mich schon gefragt, wann DAS kommt.
In dem man In (die spirituelle Energie) und Yo (die physische Energie) gleichzeitig frei setzt, schmiedet man Chakra. Und genau das hat der Rikudo Sennin auf einem so hohen Level gemeistert, das er mit Inton aus dem Nichts Formen erschaffen und ihnen mit Yoton Leben einhauchen konnte. So hat er auch das Jubi geteilt und die Bijuu erschaffen. Und genau auf dieser Technik beruht das Izanagi.
- Das der Rikudo Sennin nicht jedes mal ein Auge einbüßen musste ist ja klar, schließlich hatte er auch das Rinnegan.
Uns wird also wieder mal gezeigt, dass das Rinnegan die bessere Version vom Sharingan ist, was natürlich auch Tobis großes Interesse an Nagatos Augen erklärt.

Nagato hat ja eine ähnlich Technik verwendet, Wiedergeburt durch das Rinnegan ist ja im Grunde auch nichts anderes, also mit Yoton Leben einzuhauchen.

Und da frag ich mich wiedermal: Wo kommen Nagatos Augen her? Wenn Tobi die Wahrheit sagt und er hat sie Nagato gegeben, ist ja immer noch nicht geklärt, woher Tobi sie hatte und wieso er sie ausgerechnet Nagato gegeben hat.
Ich hab da echt keinen Plan…vielleicht sind es die originalen vom Rikudo Sennin und Tobi hat sie praktisch in Nagato aufbewahrt. Keine Ahnung.

Und dann kams: ‘Man kennt mich als Madara Uchiha (…)’
Das ist das erste mal, dass ich mitkriege, dass er sich klar und deutlich selber als Madara Uchiha betitelt.

Er offenbart Konan, dass der wahre Kampf erst jetzt stattfindet und er damals gegen Hashirama praktisch extra verloren hat, um dessen Macht zu bekommen.
‘Der wahre Gewinner ist der, der in die Zukunft blickt..’

Und als wäre das nicht genug, meint er jetzt auch noch, er sei der zweite Weise der sechs Pfade.
Ich dachte echt ich fall vom Stuhl.

Rikudo Sennin war der erste Weise der sechs Pfade.
Madara Uchiha der zweite und Nagato der dritte oder wie oder was?


Hmm..auf jeden Fall ist der Kampfgeist in Konan nochmal geweckt.
Yahiko war die Brücke zum Frieden, nein er war die Säule die Nagato, die Brücke zum Frieden, gestützt hat, nein, Nagato war die Säule, die Yahikos Willen,der die Brücke zum Frieden war, gestützt hat und nun ist Konan die Säule, die Naruto stützt, denn er setzt Yahikos und Nagatos Traum fort und ist die Brücke zum Frieden.

Und die Wolkenfront öffente sich, der ewige Regen von Amegakure hörte auf und eine neue Epoche mit einer neuen Brücke des Friedens ist angebrochen. *Regenbogen*

Ohh, ein Regenbogen- was ein Zufall! Oder eher ein Zeichen!


Nützt Konan nun leider auch nicht mehr viel, denn Tobi schafft es sie, auch mit nur einem Arm zu besiegen.

Halt, Stopp! Bin ich jetzt farbenblind oder was? Wieso ist Tobis Hautfarbe so dunkel?

Ich dachte zuerst ich hätte irgendwas am Bildschirmkontrast verstellt, aber jetzt im direkten Vergleich zu Konan, fällt es schon sehr auf.
Soll das darstellen das er böse ist oder was? Aber er sah ja nicht immer so dunkel aus oder? Da fällt mir auch auf, dass man mittlerweile nur noch im Gesicht seine Haut sieht. Ihr hattet ja schon angeschnitten, dass er aus Zetsumasse besteht, das wäre vielleicht eine mögliche Erklärung…schade das der Manga schwarz weiß ist.

Nun gut, Tobi hat also mit Hilfe eines Genjutsus herausgefunden, wo Konan Nagato versteckt hat und geht sich natürlich sofort seine Augen holen.

Und heute werden wir wirklich mit Infos überschwemmt: Nagato ist ein Uzumaki!
- Ich hab es mir ehrlich gesagt schon gedacht, wegen der typisch roten Haare, die bei Kushina so betont worden sind.

Ach ja, soviel zum Thema Abstammung… ohne die richtige Herkunft hat man keine Chance in der Naruto Welt, von wegen ‘Der Wille zählt!’

Und es fehlt natürlich noch der Flashback, der letztes Mal schon so komisch angeschnitten wurde.

Ende vom Lied ist wohl, dass nun alle den Weg nach Hause gefunden haben und ihren Frieden finden können, auch Jiraiya.
Wieso man dafür jetzt Froschkostüme brauchte…öhm…haha.

Trautes Heim...

 

Ich wollte mich gerade schon verabschieden, aber nein.

Bäääämmmm.

 

Neue Maske, was sich da wohl hinter verbirgt? :D

 

Da kriegen wir noch den ‘neuen’ Tobi aufs Auge gedrückt. Cool.

Wir scheinen nurnoch wenige Schritte vom Krieg entfernt zu sein.
‘Holen wir uns den Neunschwänzigen!’

Bewertung:

Atmosphäre:  Ich sag nur ‘Regenbogen’!

Zeichnung: War ok.

Boost-Pics: Auch einige dabei!

Handlung: Der letzte Teil der Folge bestand bloß aus einem langweiligem/lustigem Flashback, der nicht so wirklich was zur Sache bei getan hat, obwohl die Grundaussage schön war. Aber der andere Teil der Folge war echt spannend und wir wurden mit vielen neuen Informationen eingedeckt!

Das bedeutet, eine glatte 2 von mir!

Ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht, dass der Breakdown nur den ersten Teil der Folge beinhaltet, aber zum Flashback hatte ich echt nicht viel zu sagen.
Und damit bis nächste Woche!

27 Gedanken zu “Naruto Shippuuden 253

  1. hiho louna….
    ich hatte zum anfang wohl doch mehr zweifel ob du hengetsu ersetzen könntest als angebracht waren. mittlerweile find eich deine breakdowns immer besser gelungen.
    kleine private frage meinerseits: guckst du jetzt den gn sub der von dem von mir aufgestellten team gemacht wird oder guckst du woanders? es ist nämlich shcon phasenweise sehr schwwierig manchmal in der geschichte von naruto mitzukommen und eeuren ansprüchen zu genügen und alles richtig zu übersetzen. letztendlich würde sich das ja auch auf deine breakdowns auswirken wenn wir etwas falsches “schreiben” oder “übersetzen”.
    ich denke mit dem sharigan könntest du recht haben denn es hat mich auch gewundert warum sich tobi madaraa oder wer auch imemr es sein soll auf einmal die zweite hälfte der maske vom gesicht gerissen hat um das darunter verborgene auge zu opfern und zu überleben. außerdem empfand ich es genauso wie du als sehr kurios das sich diese figur das erste mal richtig als “madara uchiha” bezeichnet hat. er sgate ” ich bin madara uchiha und ich besitze die kraft hashiramas”. ich fand die folge sehr aufschlußreich und gleichzeitig sehr verwirrend.
    des weiteren empfand auch ich es als verwirrend wie die fromulierungen im anime wwaren da sie manchmal vom manga abweichen.
    deine aussage :”Rikudo Sennin war der erste Weise der sechs Pfade. Madara Uchiha der zweite und Nagato der dritte oder wie oder was?”
    wir haben uns dabei gedacht das es wohl bedeuten sollte das madara sich auf die “sechs pfade” bezogen hat die er erlangen will. zwei vereinte er sschon in sich : die kraft der uchiha und die kraft der senju. und nagato bezeichnete er als den dritten pfad. ob wir damit aber richtig lagen oder ob ich bzw wir uns im team beim subben dabei geirrt haben kann ich dir leider auch nciht genau sagen. ich wäre selber dankbar für theorien von euch.^^
    aber wie gesagt netter breakdown der mir gefällt.

    • Hallo rainer :) 

      erstmal danke, ja…ich geb mir Mühe aber da ist sicher noch platz nach oben ^^

      zu deiner Frage: ich guck die Folgen meistens zuerst auf Englisch, weil die Donnerstags mittags schon raus sind, schreib dann den Breakdown und guck mir die Folge Freitags noch mal auf Deutsch an- und ja, ich beforzuge eure subbs. Ihr macht das wirklich klasse, also ganz großes Lob meiner seits. Bei anderen Subbs pack ich mir des öffteren an den Kopf, weil die übersetzungen einfach nur unverständlich sind, die deutschen noch schlimmer als die englischen.
       wenn ihr aber mal was falsch übersetzt, ist es auch nicht schlimm und wird meinen Breakdown auch nicht umbedingt beeinflussen, da ich das entsprechende mangakapitel ja auch lese.
       zu den sechs pfaden, ich hab da selbst auch keine bessere Übersetzung gefunden und dann nochmal in den Manga reingeschaut, den ich hier zufällig schon als buch in deutsch von carlsen liegen habe und da steht es auch nicht anders drinnen…ich denke das wird sich noch aufklähren, was er damit meint 

      • Das mit den Subs stimmt schon. Pure-Anime zum Beispiel übersetzt zwar sehr schnell, aber es wirkt, als ob es 14-jährige Kinder, die gerade Englisch lernen, übersetzen und teilweise fragwürdig die Sätze  formulieren. Beispiel: Man hörte klar raus, dass Madara den Kyuubi am Schluss meint, aber die übersetzen es mit Bijuu. Das Madara Nagatos Haar als Uzumakitypisch bezeichnet, war dort nicht mal im Ansatz rauszulesen. Der Speed-Sub erfüllt allerdings den Zweck, Naruto schnellstmöglich zu sehen und halbwegs zu verstehen was passiert. Ich gucke mir das sowieso im Nachhinein bei der qualitativ höchsten deutschen Fansubgruppe, nochmal an.

        Zum Breakdown:
        Wieder ein gelungener Breakdown, der ziemlich meine Meinung wiederspiegelt. Der kleine Kampf bevor Konan getötet wurde, hätte noch positiv erwähnt werden können.

  2. Ich hab nachgeguckt und hab herausgefunden das Tobi nicht so eine graue/dunkle Haut hat sondern es enstand nur wegen den explosionen von Conan. Ansonsten dein Breakdown ist sehr gelungen hätte mir mehr Boost pics und abstimmungen gewünscht :)

  3. “Wie seht ihr das, wir zu viel Wert auf dir Abstammung gelegt?” Was soll das heißen?

     

    Witzig, da schmeißt Kishimoto mit Ying, Yang und allem ostasiatischem Zeug um sich und am Ende bringt er den Regenbogen, ein Ur-Jüdisch/Christliches Symbol mit seiner Bedeutung aus der Arche-Erzählung.

    • Verstehst du die Frage hinter der Umfrage wirklich nicht, oder willst du mich nur darauf hinweisen, dass ich das ‘d’ bei wird vergessen habe? 

      • Dann hätte ich es korrigiert.

        Ein “:”, oder ein “;” hätten es mir leichter gemacht. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, was du mir sagen willst, aber auf das “wird” bin ich nicht gekommen.

        • Oh Gott, sorry…da waren ja sogar zwei Fehler drin. 

          Es sollte heißen: ‘Wie seht ihr das, wird zu viel Wert auf die Abstammung gelegt?’

          Das das überhaupt einer verstanden hat^^

          *Jap Louna, du bist peinlich*  

          • @Yullive
            Was ist schlimm daran?
            In vielen Animes kommen auch westliche Dinge vor oder von anderen Religionen , das ist doch alles vollkommen egal XD In einen Anime/Manga kann man reinpacken was man will das ist einfach ein Mischmasch-Brot aus Kulturellen einflüssen , Symbolen oder sonst was ^^
            NyanCat zieht auch einen Regenbogen hinterher XD

  4. @Lou

    Jaaaa der Boxsack Danzou X10  mega das Du das aufgegriffen hab :-D Wann hab ich das in einem Breakdown damals verfasst…? Mopnate her und Du erinerrst Dich? :-D

    So zu Deinem Breakdown. Wenn ich einen Vergelich ziehe zu den Breakdowns ganz zu Denen Anfängen und jetzt – muss ich sagen das die Breakdowns an sich wie auch Dein Schreibstil, immer stilsicherer und erwachsener geworden sind. Es macht wirklich immer mehr Vergnügen diese zu lesen!

      Nur mir fällt auf das es öfter mal Unterschiede in der Textfomration, was die Größe angeht, gibt. Ist das gewollt um was hervorzuheben? Wenn ja könntest Du ja auch einfach dies mit “Fett” + “anderer Farbe” machen. Denn so bleibt der Text ansich überschaulicherer. So als letzens kleinen Tipp von mir den Du aber natürlich nicht übernehmen musst.

    Zu den Inhalt sage ich eh nix weil ich ja eh schon alles weiß und nicht spoilern will!

    Top Breakdown. Weiter so :-D          

    • Vielen Dank =)

      Deinen Tipp versuch ich mal zu beherzigen, allerdings führe ich bei solchen Sachen immer ein Streitgespräch mit meinem PC…

      Wieso ich das mit dem Boxsack noch wusste? Keine Ahnung, mein Gehirn merkt sich sowas irgendwie automatisch :D  

  5. also das ganze Yin-und-Yang gerede hat mich echt verwirrt, auch das mit dem izanagi. oder kurz: so ziemlich alles was tobi gesagt hat, wenn mich da jetzt bitte jemand genau aufklären könnte, wäre ich sehr dankbar! Und als da stand (also ich habs auf pure-anime angeguckt) 6 billionen, oder hier halt 600 milliarden, is ja beides so ne hohe zahl, hab ich mir auch nur gedacht: jetzt übertreiben die aber, das is  doch lächerlich, aber, ok!
    ich finde diesmal hättest du noch mehr auf die flashbacks eingehen können, sonst aber ein top breakdown

    • ich glaube auf pa musst du nicht soviel setzen was die genauigkeit der übersetzung betrifft. es ist manchmal auch für uns schwer die zusammenhänge richtig herauszukristallisieren und wir sitzen mit maximal 4 mann dran (manchmal auch 5).
      aber bei einer sache kann ich dich aufklären. konan sagte 600 milliarden stück. und es ist schon komisch das pa einfach so eine null ranhängt. würde mir wünschen das das einige banken einfach mal bei meinem kontostand auch machen würden. xD
      im deutschen : 1000 millionen = 1 milliarde / 1000 milliarden = 1 billion
      im englischen gibt es sowas wie milliarden nicht also das wort milliarde^^
      da wechselt man von million in billion und danach kommt trillion d.h. million bleibt gleich / billion ist milliarden und trillion sind billionen

      • das mit dem im englischen wusste ich auch schon^^ aber jetzt weiß ich das eure übersetzung am genausten ist, woran lags jetzt eig., das man den stream auf putlocker beim ersten mal nicht schauen konnte?

        • also ehrlich gesagt habe ich keine ahnung warum der link nicht funktionieren soll…..wenn ich den jetzt anklicke geht die folge bei mir ohne probleme.
          zur glück haben wir auch nova angeboten – mir haben einige erzählt das sie den anbieter sowieso lieber mögen.

          • ja jetzt schon, aber auf fb kam dann, das die datei entfernt wurde oder so, und recep meinte er würde mal mit dir reden, so 2 stunden später gabs nen 2. link, der dann funktioniert hat

  6. die folge war mal ein Richtiger Hammer Endlich kann man sehen was konan ,Nagato und Yahiko so verbunden hat.
    Und jaa Konan Hats drauf

  7. Ich weiß ja nicht, ob das gewollt war, aber ist es euch auch aufgefallen?

    Das Sharingan, das Tobi für Izanagi aktiviert hat, war statt innen orange und Tomoe und Kreis schwarz hierbei innen weiß und Tomoe und Kreis rosa. Wirkte so ein wenig wie ein Fotonegativ…
    Außerdem scheinen mir die Tomoe nicht mit dem “Schwänzchen” nach außen sondern auf die Kreisbahn zu zeigen. Quasi so, als ob das Sharingan tatsächlich komplett umgekrämpelt und darum zerstört wurde. Das Original-Sharingan wird zum Negativ, sprich zur Illusion, um die Illusion aus dem Kopf (das Negativ) zur Realität werden zu lassen…
    Vielleicht gibt es ja sogar eine Dimension, in der alle Izanagi-Sharingans wieder eingesammelt werden können… :-P

    http://germannaruto.net/wp-content/uploads/2012/03/vlcsnap-2012-03-01-21h05m05s186.png
    http://germannaruto.net/wp-content/uploads/2012/03/Unbenannt.png

    Hier hab ich mal zwei Bilder, die das gerade erzählte aufzeigen sollten.

    MfG

Kommentar verfassen