Naruto Shippuuden 247

Das gefangene Kyuubi

 

Und wir machen direkt da weiter, wo wir aufgehört haben.

Wir sehen Yamato, Naruto und Bee, die sich immer noch in dem leeren Raum aufhalten. Yamato hat schon Vorsichtsmaßnahmen getroffen und ist bereit das Chakra vom Kyuubi zu unterdrücken, sollte es Naruto nicht schaffen.
Er ist sichtlich beunruhigt, was auch nicht wunderlich ist, denn Naruto sitzt da schon im halben Fuchsgewand. Gut das Killer B auch noch da ist, denn der scheint größtes Vertrauen in Naruto zu haben, so kann er Yamato davon überzeugen, Naruto einfach mal machen zu lassen, etwas was anderes bliebe ihnen ja sowieso nicht übrig.

Mir ist jetzt erst aufgefallen,dass Naruto scheinbar drei Unterbewusstseins (Mehrzahl von Unterbewusstsein? Gibt es das überhaupt?) hat. In dem einen redet er mit seiner Mutter, die ihn im Kampf gegen das Kyuubi unterstützt, welcher in seinem zweiten Unterbewusstsein stattfindet.

Kushina hatte den Kyuubi mit Chakra-Ketten gefesselt, die aus Naruto heraus kamen, als er die Kontrolle über sein böses Ich verlor.
Naruto hängt im Moment also in den Seilen, doch er findet die Kraft weiter zu machen-dank seiner Mutter.
Erst jetzt konnte er mit sich selbst in Einklang kommen, erst als seine Mutter zu ihm “Ich liebe dich” sagte. Manche mögen es schnulzig finden, aber im diesem Moment kling es für mich einfach nur logisch. Klar, Naruto ist der Held des Dorfes, aber jetzt weiß er endlich, dass er geliebt wird.Im Kampf gegen Pain hatte Hinata zu ihm auch diese Worte gesagt, aber hier ist es wohl etwas anderes, Kushina ist eben seine Mutter.
Apropos, es ist schon öfter die frage aufgetaucht: Warum erfährt Naruto erst jetzt, wer seine Eltern sind?
Ich erkläre mir das so: Minato sagte ja zu Naruto, es wurde ihm nicht gesagt, weil er in Gefahr gewesen wäre, wenn jemand es gewusst hätte. ( Folge 168)
Wir wissen ja, dass der Hokage der 4.Generation sehr hoch angesehen war/ist, deswegen glaube ich, hätte jemand gewusst, dass Naruto sein Sohn ist, dann hätte man ihn beschuldigt das Erbe des 4. Hakage zu beschmutzen und ihn deshalb aus dem Weg räumen wollen.
Zugegeben, man würde sich eher denken, hätten die Leute es gewusst, hätte Naruto mehr
Aufmerksamkeit, Liebe und Zuneigung erfahren, aber anders kann ich es mir beim besten Willen nicht erklären. Was sagt ihr dazu??

So, Kushina kann das Kyuubi nicht mehr länger unterdrücken, also ist Narutos Chance gekommen den Kyuubi zu besiegen. Er legt mit einem ganzen Haufen von Schattendoppelgängern los, die mit dem Rasengan auf den Fuchsgeist los gehen, doch dieser wehr sie mühelos ab.
Da greift Kushina nochmal ein und bringt den Kyuubi mit einer Kette zu Fall,die nun scheinbar nicht mehr aus Naruto kommt, sondern irgendwo vom Nirgendwo- fand ich im Manga besser, da kamen die Ketten direkt aus dem Boden/Wasser.
Naruto nutzt diesen Moment der schwäche natürlich und greift den Kyuubi im Sennin Moodo mit dem  Mehrfache Super Riesenball-Spiralkugel Jutsu an, welches ihn auch voll erwischt, doch Naruto macht keine halben Sachen und feuert ein Rasen Shuriken hinterher. Das schleudert den Kyuubi nach hinten, sehr praktisch, denn so braucht Naruto das Chakra des Kyuubi nur noch festhalten- auch alle Doppelgänger ziehen mit vereinten Kräften und so schafft Naruto es das ganze Chakra aus dem Kyuubi heraus zu ziehen und in sich aufzunehmen.

Der Kyuubi hat keine Chance!

 

Der Kyuubi sieht nun etwas verhungert aus und Naruto? Was soll ich sagen?
Er glüht förmlich vor Chakra.

Nachdem sich viele, die auch den Manga lesen, gefragt haben, wie die Umsetzung dieses neuen Gewands ist, muss ich sagen: wirklich gelungen.

Verständlicherweise ist der Kyuubi nun ganz schön sauer und setzt (ohne Chakra?!) zu einem riesigen Bijuu-Dama an.
Doch neues Outfit = neue Kräfte. Naruto braucht nur an einem Rädchen zu drehen und prompt wird der Kyuubi versiegelt.
Moment, was sagt der Kyuubi da? Sechs Pfade??? Irgendwoher kennen wir das doch, oder? Rikudou Sennin???
Hat Naruto jetzt etwa, dadurch das er das gesamte Chakra vom Kyuubi aufgenommen hat, die Kräfte des Rikudou Sennin?Der, der das Rinnegan besaß und den Jubi in zehn Teile teilte? Stellt auch mal vor, wie stark Naruto dann jetzt sein müsste!! Und ist sein neues Outfit auch Rikudou Sennin nachempfunden?
Naja, wohl kaum. Ich denke mir dazu folgendes, Bee hatte Naruto ja am Anfang erklärt, er müsse das Chakra aus dem Kyuubi heraus ziehen, aber er sagte nichts über die anschließende Versiegelung- zumindest nicht genaues. Vielleicht ist diese neue Erscheinung von Naruto dann eine Art Mechanismus, den Rikudou Sennin selbst eingebaut hat, damit die Bijuu später kontrollierbar sind, so eine Art Autopilot.
Was meint ihr dazu?

Der besiegte Kyuubi

Bijuu Moodo?!

Naruto hat es also geschafft, er hat die Kontrolle über den Neunschwänzigen!
Und wer hätte es anders erwartet, verspricht er diesem es wieder gut zu machen. So kennen und lieben wir Naruto halt und ich bin mir sicher, dass er es schafft Freundschaft mit dem Kyuubi zu schließen!

So, der Kampf mit dem Kyuubi ist vorbei, bevor das Opening angefangen hat.- Was sollen wir davon bloß halten?!

Und dann schon wieder dieses lachhafte Opening…muss ich da noch was zu sagen?

Wir sind also wieder bei Naruto und seiner Mutter und Kushina will ihn nun endlich erzählen, was damals wirklich passiert, vor 16 Jahren bei seiner Geburt.
Kushina erzählt, dass sie die Jinchuuriki des Kyuubi vor Naruto war.
Wir haben es und ja schon fast gedacht, vor allem weil der Kyuubi Kushinas Chakra erkannt hatte, aber trotzdem eine krasse Nachricht.

Sie erzählt Naruto von der großen Verbundenheit zwischen Konoha und dem Wirbel Dorf und das sie als Jinchuuriki ausgewählt wurde, sie als Uzumaki ein sehr starkes Chakra hatte und ihr Clan als Spezialist für Fuuinjutsus (Jutsus für Versiegelungen) galt.Daher war sie perfekt für eine Rolle als Jinchuuriki.
Mito Uzumaki (die Jinchuuriki vor Kushina) machte ihr Mut und sagte ihr, wie trotz ihres Schicksals glücklich werden konnte.
Und sie wurde auch glücklich, mit Minato. Bis zu dem Tag von Narutos Geburt.

Diese sollte geheim stattfinden, das das Siegel, welches den Kyuubi in Kushina fest hielt, in diesem Moment besonders gefährdet war.
Minato sollte aufpassen das der Kyuubi nicht ausbricht und das schien auch ziemlich schwierig zu sein, denn wie wir wissen ist der Kyuubi sehr stark und dann kam da ja auch noch dieser Fremde Unbekannte…
Bis hier hin erstmal. Wir dürfen also gespannt sein, wie es weiter geht…

Der böse Unbekannte

Bewertung:

Atmosphäre:Sehr komplex, mit dem Unterbewusstsein im Unterbewusstsein…aber angemessen.

Zeichnung: Nichts zu meckern, sehr gute Darstellung des neuen Gewands.

Boost-Pics: Zwar nicht so viele gute, aber einige.

Handlung: Super spannend, aber für meinen Geschmack geht es im Moment ein bisschn schnell.

Und auch diese Folge bekommt von mir eine 2+.
Wir haben hier im Moment eine ganze Reihe guter Folgen, hoffen wir das es so weiter geht!

Und wie immer erwarte ich eure Kommentare! Aber aufgepasst, wir hatten hier ein super spannendes offenes Ende und einige werden durch den Manga  schon wissen wie es weiter geht. Also pzzzzzzzt! Nicht spoilern, aber das wisst ihr ja ;)

Bis nächste Woche! Jippi- Doppelfoge!


19 Gedanken zu “Naruto Shippuuden 247

  1. also die rikodo sennin- erklärund finde ich noch ein bisschen komisch, aber das wird sich wohl noch klären, wie der kyubi in kushina versiegelt ist, finde ich mies, richtig angekettet und bewegungsunfähig, in naruto hat er wenigstens noch eine kleine zelle! man aber wie schnell die folge wieder rum war, ich war ganz schockiert, als das ending kam :(
    deinen breakdown heute fand ich richtig gut, so kann er bleiben.

  2. guter breakdown , paar dinge waren etwas komisch wie : Riesenball-spieralkugel ?! sag doch gleich rasengan (sry wenns falsch getippt ist )

    Was ich nicht so ganz versteh  :

    Wir wissen ja, dass der Hokage der 4.Generation sehr hoch angesehen war/ist, deswegen glaube ich, hätte jemand gewusst, dass Naruto sein Sohn ist, dann hätte man ihn beschuldigt das Erbe des 4. Hakage zu beschmutzen und ihn deshalb aus dem Weg räumen wollen

    warum solte man naruto beschuldigen das er das erbe beschmutzt.. ? nur weil er der sohn des besten Kage war , diesen gleich zu killen , allso erlich irgend wie passt das da nicht so  rein.

    bin gespannt was ihr andern dazu sagt .

    achja BDM ist fällig!!! macht vorschläge !

    • Es ist ja nich so das es niemand gewusst hat. Kakashi z.B. wusste das denke ich mal. (gab da so ne kleine Bemerkung von ihm) Das mit dem Erbe beschmutzen is denke ich mehr ne Sache von Erwartungen die Naruto extrem belasten würden. Außerdem guck dir ma Naruto an was der am Anfang gemacht hat. Das is denke ich auch “das erbe beschmutzen”.

    • hast recht mit diesem riesen ball sprialkugel xD

      naja ein verbesserungsvorschlag Louna wäre zum beispiel wenn du die Japanischen Namen nehmen könntest, falls das geht

  3. Also ich muss echt sagen, dass die Zeichnung zur Zeit wirklich gut ist!^^ Gefällt mir wirklich sehr, obwohl ich die Animation von Pain bis Danzou ziemlich schlecht fand..
    Sein neuer Modus wurde sehr gut gezeichnet, aber ich wage zu bezweifeln, dass das jetzt immer (falls es denn mal wieder auftaucht) so detailliert und schön gezeichnet wird ;)

  4. “Mir ist jetzt erst aufgefallen,dass Naruto scheinbar drei Unterbewusstseins hat”
    nicht ganz korrekt.. das unterbewusstsein, das mit kyuubi immer redet ist das erste nd das zweite ist der, der mit kushina redet.. also niergends wo 3 ^^ (ausser du meinst jetzt denn bösen naruto aber den gibts nicht mehr)

    der das Rinnegan besaß und den Jubi in zehn Teile teilte”
    nöö er teilte juubi durch 9 :D 

    warum nicht mal Naruto wissen durfte wer sein vater war?
    jaa Minato war “Der Held” konohas, jedoch hatte er auch viele feinde (zB Kumogakure). Denen wird ja sogar schon gelehrt zu flüchten, sollte man diesen im kampf begegnen. Man wollte so Naruto beschützen indem man alles geheim hielt. Naruto selbst durfte auch nichts wissen, weil kleine Kinder keine geheimnisse für sich behalten können. Kumo war es sogar, die versucht haben Hinata zu entführen, Nejis Vater hinrichteten, Kushina entführen wollten usw.


    Joa ich lese zwar den Manga aber ehrlich gesagt konnte ich das alles schon so “analysieren” bzw feststellen, als damals diese Szene im Manga rauskam ^^
    und warum der Kyuubi selbst ohne chakra eine riesen Kugel machen konnte?? das ist eben die Kraft vom Kyuubi; seine Energie, sein Hass; deshalb wurde er sogar fast zum skelett. Ähnlich wie Nagato damals, der plötzlich weisse Haare bekam und im frühem Alter fast zum skelett wurde.        

  5. also wie ist das jetzt mit dem neuen naruto?
    er sieht ein bisschen aus wie der rikodu sennin und der kyuubi spricht über sechs pfade
    hoffe jemand klärt mich auf ;) 

  6. Ich kann mir nicht helfen, aber ich fand die Dartsellung, wie Kushina und Minato sich über das Baby freuen, irgendwie panne -.-. Diese Extraszene, wo er da steht mit dem Kochlöffel und der Rührschüssel in der Hand, sie kommt rein und kreischt rum und beide kriegen rote Bäckchen und dann noch dieses am Bauch horchen mit ganz viel glitter und bling bling, *mööööp*.

    So viel Zuckerguss über eine Frequenz zu gießen verursacht nur beim bloßen Hinsehen Zahnschmerzen xD. Aber davon mal abgesehen fand ich die Umsetzung der Mangakapitel bisher sehr detailgetreu und gelungen. Die Macher haben endliche ein Gespür dafür entwickelt, dass Qualität über Quantität geht, heißt übersetzt: NICHT ein Mangakapitel, sei es noch so informationsleer, in EINE Folge quetschen, sondern nachdenken und EIGENSTÄNDIG CLIFFHANGER setzten. Ihnen sei´s gedankt.

    Deswegen gibt es von mir ne glatte 1 für die Episode^^

    • ansichtssache mit dem “zuckerguss” ich fand die szene schön, da wirkt minato gleich viel mehr wie ein normaler mensch, der er ja auch war, nicht bloß der super-starke 4. hokage.

  7. Ich schließ mich dir an, für mich war die Folge auch eine glatte 1 :P
    War für mich alles dabei was Naruto ausmacht, Kampf, Narutos Intelligenz und Charme, gute Zeichnung, gute Umsetzung von Manga, alles TipTop.
    Und natürlich seine Eltern.

Kommentar verfassen