Naruto vs Sasuke (Part 3) – [Narutos neue Stärken und alte Schwächen]

Naruto (Art by ekoputeh - für Originalbild klicken)

 

Als Fortführung des zweiten Artikels zu Naruto vs Sasuke soll nun auch eine Auseinandersetzung mit Narutos Fortschritten stattfinden.
Daher lasst uns doch, bevor er auf das Schlachtfeld stürmt, wenigstens einen “kurzen” Blick darauf werfen, was wir von ihm erwarten können, was er richtig/was falsch machen wird, etc.

Dazu müssen wir uns zuerst fragen:

“Was hat Naruto seit seinem letzten Kampf gelernt”?

Sein letzter Kampf – gegen wen war der überhaupt? – Achja, Pain! Vor 100 Kapiteln!
Wie hat er sich da verhalten?

Stürmisch, wild und im Großen und Ganzen unbändig. Seine Angriffe waren schnell und hart, zielgerichtet und meistens mit mehr Erfolg als der Gegner hat einschätzen können. Sein Fehler war, Pain zu unterschätzen, sodass er von diesem festgenagelt werden konnte. Seine Kampftechnik hat größtenteils auf Bekanntem beruht, das “ExpandingShuriken” war krass und übermächtig, ansonsten hat er besonders durch seine KageBunshin- und das Frosch-Kata Schaden verteilt.

Die größte Schwäche Narutos ist jedoch der Sennin-Moodo gewesen, von dem sein gesamter Kampf abhängig war. Diesen konnte er selbst nur dreimal aktivieren, einmal zu Beginn und dann noch mit zwei Doppelgängern, was seine Kampfkraft erheblich gedämpft hat. Als diese nämlich verbraucht waren, konnte er Pain nichts mehr entgegensetzen, da er sich zu sehr auf diesen Modus, der ihm nicht konsequent zur Verfügung steht, verlassen hat.
Am Ende war er derselbe wie früher: laut, unkonzentriert und unbeherrscht und wurde so von Pain durch eine simple BanshouTenin-Kombi ausgeschaltet.

Kapitel 435, Seite 15

Ja, Hinata hat ihn kurz aus dieser misslichen Lage befreit, indem sie unnötig ihr Leben riskiert hat. Naruto ist ausgebrochen, hat Pain krass geschwächt – eigentlich war’s ja der Neunschwänzige, Naruto hatte daran keinen Anteil, der war nämlich gerade damit beschäftigt:

Kapitel 439, Seite 12 - (könnt ihr die SFX-Erklärung unten lesen? ^^)

Und dann hätt’s eigentlich WIEDER mit ihm zu Ende sein müssen.
Er hat aber nochmal Dusel und Minato kommt ihm zu Hilfe – lange Rede kurzer Sinn:
Für Naruto war vor der Kyuubi-Verwandlung eigentlich Schluss. Er hat Pain überpowern, aber eben nicht übervorteilen können – der hat ganz ruhig vor ihm gestanden und Fukasaku getötet, bevor er Naruto ganz cool erledigt hat.

Narutos Schwächen sind also bis zu seinem letzten Kampf seine Unbeherrschtheit, die schwache Anpassungsfähigkeit an unbekannte Situationen und ein kleiner Fundus an strategischen Angriffen gewesen – JA, er kommt immer aus diesen Situationen heraus – ICH WEIß! Aber das liegt am Storytelling – nicht an seinen eigenen Fähigkeiten.

Daher müssen wir uns fragen, ob er diesmal anders reagieren kann.
Was hat sich denn seit dem letzten Mal verändert?
Viele werden sicher sofort auf seinen Kyuubi-Moodo 2.0 zu sprechen kommen, das wird sicher auch das härteste Argument um generell Narutos Wachstum zu verteidigen.
Aber was wissen wir darüber? Er scheint schneller und sensibler für Energien und Chakra geworden zu sein.
Ist er auch stärker?

Ich persönlich sehe hier einen Streitpunkt – ja, er hat Kisame mit einem Schlag kaltgestellt, aber das hätte er wohl auch im normalen Sennin-Moodo geschafft, vergesst nicht, dass DER auch eine unglaubliche Power hatte. Allerdings hat er nun das Chakra um gewaltige Kombinationen einzusetzen, was er im Kampf gegen das Kyuubi bewiesen hat. Diese Chakrasache erreicht mit jedem neuen Mangaabschnitt neue, unvorstellbare Höhen, aber so richtig gebracht hat es ihm noch nie was… Ich meine: Er hatte schon IMMER das meiste Chakra von allen. Naja, zumindest kann er diese Modus an- und aus”switchen” wie er will, sodass der Sennin-Moodo und auch die Kyuubi-Sennin-Kombo, die er gegen Nagato hat aufblitzen lassen, Geschichte sein werden.

Hat er strategische Neuerungen? Ja, er ist jetzt bedachter im Umgang mit seinen Widersachern, wie man beim Kyuubi gesehen hat. Er ist sich der Stärke seines Gegenübers durchaus bewusst, aber auch seiner Überlegenheit und kann die Begegnung mit ihm ganz cool über dir Bühne bringen. Wir dürfen wohl annehmen, dass er nicht wie ein Irrer auf das Schlachtfeld stürmen und alle Feinde attackieren wird.

Seine neuen Jutsus hat er ja schon vorgeführt, die haben es absolut in sich. Niemand kann diesen Angriffen standhalten – nicht einmal das Kyuubi.
Und er hat auch das Chakra, um diese Angriffe zu spammen – Sorry, aber “KageBunshin-Sennin-OdamaRasengan”? Das gibt ja nun echt einer ganzen Armee den Rest. Da helfen auch die Edo Tenseis nichts, denn SO viele Doppelgänger, die da mit Angriffen ankommen, können die gar nicht abwehren.

Es liegt also – wie immer – am Storytelling, was nun geschehen kann. Klar ist jedoch, dass Naruto ganz klar die stärkste Einheit auf dem Feld ist. Die Frage, die wir nicht beantworten können, ist, ob er von Kishimoto auch so eingesetzt werden wird, dass er dieses Potenzial entfalten kann, oder ob ihm die Story nicht Begrenzungen setzen wird. SO war es schließlich immer – wann hat Naruto je seine VOLLE Power entfalten können… Ansonsten wäre ja der Manga bisher nicht geschehen, denn dass er eine Kampfmaschine ist, wussten wir schon, bevor wir das erste Kapitel gelesen haben. Daher könnt ihr jetzt euren Gedanken freien Lauf lassen.

Da wir jetzt alle Stationen, die wir von den beiden kennen, durchgegangen sind, lasse ich hier nun die Abstimmung geschehen.
Denkt daran, nicht nur zu klicken, sondern auch Kommentare zu schreiben. Konstruktive Kritik, destruktive, eure Meinung, mir egal – nur lasst etwas von euch hören.

Das war’s erstmal.

19 Gedanken zu “Naruto vs Sasuke (Part 3) – [Narutos neue Stärken und alte Schwächen]

  1. Meine Theorie ist nach wie vor das Sasuke und Naruto nicht mehr gegeneinander kämpfen und das Sasuke erst gar nicht Böse ist!

    1. Itachi hat es auch geschafft jeden hinters Licht zu führen, ausser ein paar Aspekte die erst einem im nachhinein klar werden, dass Itachi die ganze zeit gut war! Warum sehen wir sowas von Sasuke nicht? Weil er es sich nicht erlauben kann, da er meiner meinung nach die Fähigkeit von Zetsu durchschaut hat und durch die Bank weg den Bösen raus hängen lässt auch wenn er eine Teamkollegen töten muss um Konoha oder die Welt vor Madara zu schützen.

    2. Warum hat Naruto eine Fähigkeit womit er gut und böse unterscheiden kann im Kyuubi mode? um evtl. bei einem wiedersehen mit Sasuke zu merken das er gut ist und bescheid weiß (die zuschauer natürlich nicht), und wir eine zusammenarbeit ohne worte wie bei Zabusa erleben. Vielleicht kommt noch eine ähnliche Fähigkeit in Sasukes EMS.

    es gibt noch ein paar punkte die dafür sprechen aber natürlich auch einige die dagegen sprechen… Aber dennoch ist das meine Ansicht.

    schreibfehlrechter sind vorhanden! mfg Dark

  2. Wow was dür ne Theorie super gut Ninjason ^^ so nun mal zur Sache
    Ich denke es wir ein ausgeglichener Kampf mit vorteilen für Naruto den wenn Sasuke jz Gut wäre hätte der ganze Manga überhaupt keineeen sinn nicht wahr? und ich denke auch das i-was passiert und beide sterben werden (so wie es naruto sagte da man hier spoilern darf sag ich das mal so ) was dafür sprechen würde das sasuke “Gut” wäre da fällt mir aprubt Nix ein aber das er böse ist mehrere dinge Gleichzeitig z.B. sagt Karin das es nicht mehr der gleiche sasuke von früher ist und das sein chakra Kalt ist Ausserdem hat er zwar ein grund Danzou anzugreifen aber nicht das Dorf das macht nur ein Irrer den die Dorfbewohner wussten ja selbst nicht davon (Streng geheim) ich hoffe das Sasuke zuerst stirbt dann nach einer Zeit (kampf gg Madara) er stirbt aber Madara noch mitnimmt und das der Kyuubi in Sakura geht das wäre mal der ober hammer aber das sind alles nur Spekulationen die nicht Helfen warten tee trinken (oder cola) und den Manga schauen das bringt mehr
    Mfg naruto sp

  3. Erstmal cool was du da machst^^

    Ich würde es geil finden wenn am ende Naruto gegen Sasuke kämpft und durch dramatik die garnichtmehr zu steigern ist, das Naruto stirbt und dann passiert ihrgendetwas wo Sasuke Schockiert ist und denkt: Was hab ich da getan?. Alle Naruto fans sind traurig und es ist Ende. Oder es geht weiter indem kakashi,sasuke und sakura jagt nach jemanden machen.

    Oder aber Naruto kämpft gegen Sasuke und nach einiger Moves, kommt der Kyuubi heraus und man vereinigt sich um gegen ihn zu kämpfen.
    Aber was ich aussschliesse das naruto und sasuke sich zusammentun, weil ich meine um Naruto geht es ja hauptsächlich um Naruto und Sasuke, dann wäre es ja schwachsinn wenn die Serie zu ende geht ohne das sie gegeneinander kämpfen oder erst garnicht aneinandergeraten.

  4. @Darkdemon

    Sowas höre ich grad zum ersten mal und als großer Itachi-Fan finde ich es echt beschissen das du meinst das Sasuke in der Lage ist das gleiche wie Itachi abzuziehen … Da spricht grad nur mein Itachi-Fan dasein xD, also der Kommentar von mir ist relevant für eine Diskussion :D.

    Das das EMS eine ähnliche Funktion wie die von Naruto hat ist meiner Meinung nach sehr zweifelhaft da wir bisher nicht einen einzigen Hinweiß auf sowas ähnliches bekommen haben.

    Mfg – 47Azzlack :)

  5. @joeluchiha

    Du vergisst Madara und Kabuto … hinter den zweien steckt ja auch eine Menge und ich glaub net das man die zwei innerhalb von paar Kapiteln wegschießen wird.
    [spoiler] Zum mindest Madara spielt nach der Kriegsankündigung und den Geschehnissen im Weltkrieg eine SEHR große Rolle [/spoiler]

  6. Es wird so sein:
    Madara schnappt sich das Kyuubi
    Dann kämpft Naruto gegen Sasuke.
    Naruto wird ganz am Ende fast die Chance haben Sasuke zu besiegen bzw zu töten und zögert kurz woraufhin Sasuke das ausnutzt und auf Naruto geht und ihn besiegt.
    Als Sasuke ihm den Todesstoß geben will kommt Kabuto und hält Sasuke auf und erzählt ihm die wahre Geschichte von Itachi, am besten ist Itachi selbst anwesend durch das Edo Tensei und danach wird Sasuke gut und sie kämpfen beide gegen Madara und am Ende stirbt Sasuke, aber schwängert Sakura vorher :D

  7. was mir nur grad auffällt – ich weiß es hat nicht viel mit narutos fähigkeiten zutun, aber es sit find ich trotzdem wichtig, da es meiner meinung nach in den vorherigen 2 artikeln etwas zu sehr außer acht gelassen wurde – ist, dass auch sasuke oftmals nur durch die hilfe anderer einen kampf gewinnen konnte. natürlich schränkt dies die stärke seiner fähigkeiten nicht ein, jedoch ist auch er oft auf die hilfe von anderen angewiesen, um nicht zu verlieren. so war zetsu beim treffen der kage, wie der kyuubi für naruto im kapmpf gegen pain, der retter in der not. oder itachis bruderliebe: wäre sie nicht gewesen, ich glaube da sind wir uns alle einig, hätte itachi sasuke direkt am anfang des kampfes töten können. auch im kampf gegen deidara hätte sasuke sterben können, wäre manda nicht für gestorben. natürlich ist es so gewesen, dass beim treffen der kage alle gegen ihn waren, dies war in den anderen kämpfen jedoch nciht so und in meinen augen ist sauskue sehr sehr stark, was nicht zuletzt an seinen starken fähigkeiten liegt. hierbei fällt mir jedoch auch auf,d ass er diese auch manchmal durch die hilfe anderer bekommen hat: das ms durch itachi und das ems auch durch madara. naruto war immer derjenige der sich das meiste selber erarbeiten musste. okay er ist oft im fortgeschrittenen stadium eines kampfes dazugestoßen. das ding was ich eigentlich sagen wollte mit diesen ganzen dingen ist, dass sasuke ebenfalls nicht so stark wäre, wenn er nicht, wie naruto ab und zu auf die hilfe anderer angewiesen wäre. und die berücksichtigung dieser dinge hat mir etwas gefehlt. dennoch haben mir diese artikel sehr gut gefallen und mir in mancher hinsicht eine neue perspektive auf das ein oder andre detail gegeben.

  8. @47Azzlack

    Nein, ich hab Madara und Kabuto nicht vergessen. Aber seien wir doch mal ehrlich jeder böse gegner, egal ob in Naruto oder in anderen serien. Egal wie stark die dargestellt werden, am ende sterben die meisten. Und ich bin davon auch ausgegangen und hab das nicht erwähnt :D

  9. SO!
    Bedenken wir mal folgendes: Gut und schön, Naruto hat jetzt den Imba-Modus, dessen Power eh erst im Kampf gegen Sasuke freigesetzt wird (die Biju-Bomb haben wir nicht gesehen, er hat sie noch nicht drauf- aber wir [u]wissen[u], dass er die Technik DEFINITIV einsetzen wird.
    Auf der anderen Seite Sasuke, der immer noch blind wie ein Maulwurf im Versteck hängt und sich an seinen Racheplänen ergötzt(wollte er nicht wegen Naruto die Augen seines Bruders?… Egal, noch ein Monat, dann weiß es eh jeder). Dass DER alle Jutsus beherrscht, die ihm so zufliegen, wissen wir ja seit dem Erhalt seines Magenkyou-Sharingans.
    WOHLGEMERKT!!!
    Er beherrschte bis zum Kampf gegen Danzou(und gegen Kakashi, was jetzt aber keine Relevanz hat, Letzterer kam ja kurz nach Ersterem) nur zwei Stufen seines Imba-Jutsus.
    Dass er die die Rüstungsversion des Susanno, Nr.3 packen wird, wissen wir auch.
    Alle Zutaten sind da: während ein paar Idioten aus dem Manga noch den ein oder anderen miesen Auftritt haben(Kishi, musstest du Sai so abfertigen?…) wissen wir: aaaaaaalles unwichtig, juwiralalalala…
    Wird es nicht so aussehen, dass das goldene Fuchsgewand sich mit Susanno messen wird? Die Biju-Bomb gegen den Todespfeil… Und ´ne Menge Augenaction und packende Dialoge… Ganz ehrlich? Wenn Kishi das nicht halbwegs so epic macht wie ich das erwarte, dann werde ich den Manga ab diesen Zeitpunkt schlecht machen und anschließend verleumden. Ich erwarte zwanzig Kapitel Kampf!!!!!
    Erst mal wieder runterkommen… So locker, wie Naruto beim letzen Zusammentreffen mit Sasuke drauf war, könnte es lustig werden…
    Sasuke: “Stirb Kartoffel!!!!”
    Naruto: “Wir gehen Zusammen drauf und ins Paradies…” Naja.

    @Ninjason
    Was hälst du davon? Ich werd´s mir nicht so bald ansehen können, aber deine Meinung dazu hätte ich trotzdem gerne.
    Bis dahin… Man sieht sich- oder auch nicht.

  10. Ich korrigiere mich: Sasuke hat Nr.3 bereits drauf. Dann geb ich der Bewertung recht, Sasuke liegt leicht vorne- lediglich ein marginaler Unterschied(wer den Bregriff nicht kennt- google hilft)… Was dem Storytelling natürlich keinen Abbruch tun wird- Naruto´s Entwicklungen sind zwar irgendwie absehbar aber dennoch überraschend…

  11. @wimakakashi
    xD und schwängert davor noch sakura als ich das gelesen habe musste ich lachen XD (falls sehr viele rechtschreibfehler hier drin sind sry hab meine kontaktlinsen und meine brille im phanta land verloren) alsoooo das wäre aber lw wie gesagt wenn naruto zögern würde neeee das macht der nicht SASUKE SOLL Abscheissen Naruto danach aber erst madara besiegen und Sakura schwängern XDDD

  12. @naruto sp:
    Das mit Naruto zögern könnte man auch so sehen
    Naruto sagt “Ich werde dich nicht töten, weil du immer noch mein Freund bist, ich weiß nicht wieso du immer noch nach Rache suchst blabla”
    Und er sich dann umdreht und Sasuke ihn dann umbringen will und Kabuto dann alles aufklärt!
    Ich glaube immernoch dass Kabuto “gut” ist!

    Zumindest er Madara umbringen möchte, denn Kabutos einziges Ziel ist, in Ruhe gelassen zu werden um stärker zu werden bzw alle Jutsus und alles zu entdecken!!!

  13. Kabuto und gut? Der war nichtmal am Anfang gut, der war schon immer ein Psychopath 8D
    Was genau sein Ziel ist, kann ich zwar auch nicht sagen, aber in ruhe in die Ecke kriechen und Jutsus lernen, weils son Spaß macht…naja, glaube kaum, dass es so gesittet ablaufen wird/würde.

  14. Also wenn die beiden ausgeruht aufeinander treffen würden wäre meine Theorie wie folgt:

    Anfangs eher ausgeglichen, da beide eher zurückhalted aufeinander einprügeln… im laufe des Kampfes wird sasuke durch wirres gerede von Naruto aufs äußerste Gezwungen weil er Naruto nicht zuhören bzw glauben schenken mag, wodurch Sasuke in einem all-out kampf mit Naruto den kürzen ziehen würde… dann kommt so nen bäm angriff wodurch sich das blatt plötzlich wendet und Sasuke vor der entscheidendem Angriff auf Naruto steht…

    und dann… bäm… überraschung… da war doch noch irgendwas von Itachi oda? xD

    und dann… tja… da is dann ein großes Fragezeichen, weil das “Geschenk” Itachi’s genauso ein großes Fragezeichen ist!!!

    soweit zu meiner Theorie…

  15. Also ih glaub es wird so passieren. Wenn sich Sasuke und Naruto gegenseitig begegnen, wird es für beide schwer sein. Beide werden Kämpfen. Am Ende benutzen beide ihre stärkste Attacke. Als sie gerade anfangen wollen, den Angriff zu machen, tacht plötzlich Itachi auf. Sasuke wird es nicht glauben können, dass Itachi da ist. Itachi wird Sasuke die Wahrheit erzählen und als Sasuke merkt, dass Itachi kontrolliert wird, beschließt er mit Naruto Kabuto und Tobi auszuschalten ;D

  16. könnt ihr euch denken wenn naruto, sakura jetzt die glöckenprüfung mit kakashi machen würde?
    ich denke um einiges schneller als sonst
    und die jonin auswahlprüfung machen würde?

Kommentar verfassen