Analyse/Theorie: Tobis Sechs Pfade

by Ernie

Anmerkung: Achtung Spoiler!
Wenn du nur die Anime Version (Naruto Shippuuden) schaust und nicht den Manga liest, dann wirst du hier auf Unmengen von neuen Informationen stoßen.

Wie der Titel schon sagt, möchte ich einmal klar stellen, was diese sechs Pfade des Rikudou für mich sind, welche Tobi noch brauch und welche er schon hat.

Erstmal zu Beginn: Die 6 Pfade bedeuten für mich, die Gesamtheit an Fähigkeiten und körperlichen Kräfte zum Rikudou Sennin. Darauf basiert auch meine Analyse.

1. Pfad

Körper des Rikudou

-

Wie wir wissen, hatte der Rikudou zwei Söhne. Seinem jüngeren Sohn vermachte er seinen Körper, die Lebenskraft und physiche Energie. Die Nachfahren des jüngsten Sohnes wie wir ebenfalls wissen, war der Senju-Clan. Die Mitglieder des Clans waren gekennzeichnet durch starke körperliche Kräfte, wie es bei Hashirama  der Fall war, welcher über starke physische Kräfte verfügte. Aus einem Gespräch mit Konan(Tobi vs Konan) ging auch heraus, dass Tobi Hashiramas Fähigkeiten erlangt hat und somit schon mit sich selber zwei der 6 Pfade hat. Daraus folgt: Status: Im Besitz

2.Pfad

Chakra des Rikudou

.

Rikudous jüngster Sohn hatte die physischen Stärken des seines Vaters, sein ältester Sohn jedoch bekam  die Augen, ein besonders starkes Chakra und die spirituelle Energie seines Vaters. Die Augen des Sohnes aber waren nicht das Rinnegan, sondern eher eine Spirale, also eine Art Mutation des Rinnegans, aus dem sich später das Sharingan entwickelte. Tobi, der sich selber als Madara Uchiha bezeichnet, ist somit ein direkter Nachfolger des ältesten Sohnes und besitzt somit das starke Chakra, die Energie usw. Wie beim ersten Pfad schreibe ich es auch hier zur Verdeutlichung. Tobi erwähnte im Gespräch mit Konan, das er mit dem Erlangen Hashiramas Fähigkeiten nun zwei der 6 Pfade besitzt, lässt ebenfalls darauf schließen, dass er selber das Chakra des Rikudou repräsentiert und ein Pfad ist, somit also Uchiha-Blut = Chakra des Rikudou; Hashirama-Blut = Körper des Rikudou.

Status: Im Besitz

Chakra und Kraft des Rikudou vereint

.

Die nächsten drei Pfade werden werden sozusagen in einem Block analysiert, da es sich hierbei um die drei Augentechniken handelt.

Die drei Augentechniken

3.Pfad

Sharingan

.

Der Rikudou Sennin besaß das Rinnegan, das erste und das stärkste Dou-Jutsu. Sein ältester Sohn besaß eine augentechnik, die wie eine Übergangsphase des Sharingans zum Rinnegan aussah. Das Sharingan könnte somit ein Teil des Rikudous sein könnte, wenn da nicht ie Augen des Juubis wären, welcher, wie wir wissen, eine Mischung aus Rinnegan und Sharingan besaß. Doch ist es nicht sicher, ob dies nur ein Jutsu des Riukudou war, um eben diesen inZaum zu halten. Wenn dies der Fall wäre, wäre es ein Indiz dafür, dass aus ihm das Sharingan entstand. Für mich steht es jedoch fest, da Izanagi, ein Jutsu, welches nur perfekt beherrscht wenn kann, wenn man Uchiha und Senju Kräfte in sich vereint hat und diese perfekt beherrscht, bis jetzt nur über das Sharingan aktiviert wurde.  Daher bin ich fest der Überzeugung, dass das Sharingan ebenfalls ein Pfad ist.

Status: Im Besitz

4.Pfad

Rinnegan

.

Über das Rinnegan brauche ich nicht weiter zu schreiben. Es waren die Augen des Rikudou und müssen somit einen Pfad haben. Jedoch im Falle von Tobi, der sich jetzt ein Rinnegan eingesetzt hat ist es wahrscheinlich ähnlich wie bei Nagato. Da beide nicht alle Pfade des Rikudou haben bzw hatten, können sie di eKraft des Rinnegans nicht voll ausnutzen. Wenn sich jetzt manche fragen, hä, Nagato hatte doch von Geburt an das Rinnegan und ist somit ein direkter Nachfahre des Rikudou, nein so ist es ja nicht, Tobi sagte zu Konona, dass er selber Nagato das Rinnegan gegeben hat. Nagato selber war ein Uzumaki. Beide besitzen bzw besaßen kein vollständiges Rinnegan.

5.Pfad

Byakugan

.

Das Byakugan, eine eher schon fast vergessene Augentechnik in Naruto. Doch auch sie entstand aus dem Rikudou heraus. Somit ist auch diese Augentechnik ein Bestandteil des Rikudous.  Um den Block der Augentechniken-Pfade zu schließen, möchte ich ein Bild dazu zeigen.

Alle drei Dou-Jutsu vereint

Die Ringe des Rinegans, die Tomoe des Sharingans und in der Mit das Ying-Yang zeichen. Wo bleibt das Byakugan? Genau in der Mitte, das Yin- Yang Zeichen. Bei jeder Tai-Jutsu-Technik des Byakugan tauchte immer wieder dieses Zeichen auf. Für mich ein Indiz dafür, dass das Byakugan ebenfalls ein Bestandteil des Rikudou ist. Somit bilden in dem Falle da s Sharingan, das Byakugan und das unvollendete Rinnegan ein perfektes Rinnegan.

Status: unbekannt, vermutlich schon im Besitz.

-

6.Pfad

Unbekannt – Theorien

.

Theorie 1

Als Jinchuuriki des Juubi der 6 Pfad.

Man weiß noch nicht, ab welchem Zeitraum der Rikudou als Sage der sechs Pfade bezeichnet wurde. Dies kann auch erst lange nach seinem Tod so geworden sein. Warum ich diese Theorie mit dem Juubi aufgestellt habe? Weil der Rikudou nur mit dem Juubi in sich etwas ist, was man nicht mehr besiegen kann, etwas, was die ultimative Macht in einem Wesen ist. Das ist auch das Ziel Tobis bzw Madaras, welcher mit dieser Kraft die ganze Welt in eine einzige Illusion gefangen halten will. Somit wäre Tobi, wenn er die ersten 5 Pfade in sich vereint hat und Jinchuuriki des Juubi geworden ist, er selber der 6 Pfad

Theorie 2

Der Juubi alleine ist der 6 Pfad

Nicht Tobi als Jinchuuriki des Juubi, sondern der Juubi alleine ist der 6 Pfad, welcher in Verbindung mit Tobi und dessen 5 Pfaden  erst der Rikudou Sennin wird, der einst die Shinobiwelt schuf.

Theorie 3

Etwas ganz anderes, wo ich gerne eure Vermutungen hören würde^^

-

Hoffe es hat euch gefallen und durch meine Schreibweise nicht zu sehr verwirrt, aber hey, mein zweiter ausführlicher Artikel auf GermanNaruto^^

ernie1991

Kommentar verfassen

  1. das YinYang symbol taucht immer bei den Tai-Jutsu vom Hyuuga-clan auf, daher hab ich es, un wo heißt es das YinYang ein pfad sind?

  2. @ernie1991
    das ying-yang Zeichen ist aber auch aufgetaucht, als grad das jutsu Izanagi erklärt wurde (deshalb hat meiner Meinung nach Byakugan nichts damit zu tun)

  3. @wimakakashi
    ich weiss auch nicht mehr welcher chapter dass war aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das die stelle war als tobi Izanagi erklärte (da tötete er gerade konan)

  4. glaub nicht das das sharigan und das bykugan etwas mit den 6 pfade tu tun haben weil wie du schon sagtest erst nacher entstanden sind

    und noch was kann es nicht sein das sein jüngster sohn der vorfahre vom harahima clan das rinnegan inne hat, aber es nur unter bestimmten vorausetzungen erwecken kann zb wenn er ein Jinchuuriki wird und das sharigan durch die überreste der shakras des juuby entstanden ist und die uchias deswegen viellecht etwas böses in sich haben

  5. Mal nen ganz neuer Punkt zu Yin und Yang:

    Bin der Ansicht, dass Madara noch kein vollständiges Izanagi hat, weil er keine Yang Kraft hat.

    http://manga.naruto-tv.com/naruto/510/11
    wenn man genau hinguckt, fällt auf, dass die Feuer, die der Sage in seinen Händen hält unterschiedliche Farben haben. Wie wärs damit: Yin = blaues Feuer (Chakra) Yang = rotes Feuer (Chakra).

    Das würd eventuell auch die Halskette, die Naruto ja auch hat erklären..